Schlange5gestrecktspitz Sehnenansatzschmerzen

Sehnenansatzschmerzen = “Ansatztendinosen”

Am Übergang der flexiblen und etwas elastischen Sehne zum harten Knochen, dort wo die beweglichen Bindegewebsfasern der Sehne in die unbeweglichen der Knochenhaut einstrahlen, können bei ungünstiger Überlastung Reizungen und Entzündungen entstehen.

Am häufigsten ist dies am Ellenbogen (Tennis- /Golfer- Ellenbogen), an der Ferse (“Fersensporn”) und an der Achillessehne aber auch am Handgelenk oder an anderen häufig überlasteten Sehnenansätzen.

Auch muskuläre Triggerpunkte können durch die erhöhte Spannung im durch den Triggerpunkt verkürzten Muskel Sehnenansatzschmerzen verursachen! Daran muss man immer denken, wenn die gängigen Therapien die Schmerzen nicht dauerhaft beseitigen. Dann kann erst die Beseitigung der Triggerpunkte zu dauerhafter Beschwerdefreiheit führen!

Ihr Pfad hierher:

>Home- >Beschwerden- >Ursache der Beschwerden- >Ursachen in Muskeln und Sehnen- >Sehnenansatzschmerzen-